Gar nicht schlecht was Yann Tiersen hier auf 6 iPhones die nebeneinander liegen und damit ein Klavier ergeben, zaubert:

Pocket Piano (iTunes Link) gibts übrigens für 79 Cent im App Store. Dann fehlen Dir nur noch 5 weitere iPhones. Damit wird das iPhone-Klavier dann ein bischen günstiger als ein richtiges Klavier, allerdings nicht viel günstiger, und es muss ständig an die Steckdose..