Bisher nutze ich ja Boxcar, nicht nur um mit Twitter Nachrichten per Push aufs iPhone zu schicken, sondern auch um meine Benachrichtigungen zu verwalten, bzw auch noch später zu sehen, was aufs iPhone gepusht wurde.

Das funzt natürlich nur mit Benachrichtigungen die Boxcar verschickt, bzw empfangen hat. Abhilfe könnte nun aber MobileNotifier bieten. Mittlerweile in der 3. Beta Version, bietet das Tool einen Service an den sich Apple mal eindeutig ansehen sollte (Cydia – Link zum Repository).

Aber schaut doch mal ins Video, da sieht man das ganz gut:

Also ich werde das in den nächsten Wochen auf jeden Fall mal testen, bin mal gespannt, ob es hält was es verspricht.. Bis jetzt bin ich begeistert. Das bindet sich super in die Oberfläche ein und ist eine tolle Sache, wenn man gerade mal eine Nachricht, oder einen Hinweis nicht ansehen und für später speichern will.

Noch jemand von euch das mal getestet, bzw eine Meinung dazu?

Ach watt schön. Das ist so ziemlich das erste was mir zu dem Spiel Battleheart (2,39 Euro als Universal App | iTunes Link) eingefallen ist. Gut, das Ding ist zwar mit 2,39 Euro nicht ganz billig, kann dafür aber nach dem Kauf auf dem iPhone und dem iPad benutzt werden.

Und nicht nur das Gameplay macht Spass, die Grafik ist wirklich toll und sehr liebevoll gezeichnet.

Es geht bei dem Spiel um die Idee eines klassischen Rollenspiels, Du kannst verschiedene Figuren anheuern und dann damit in den Kampf ziehen. Beim Händler (Merchant) kannst Du die Jungs ausstatten und aufrüsten, und in jedem Kampf bekommen Deine Helden Erfahrungspunkte, die Du dann in verschiedene Fertigkeiten investieren kannst.

Das Spiel ist rundenbasiert, nach jedem Kampf landest Du im Menü um die Kämpfer neu einzukleiden, aufzurüsten oder durch andere Klassen zu ersetzen. Jede Klasse hat verschiedene Fähigkeiten die Du im Kampf nutzen kannst, und die Du auch weiterentwickeln kannst.

Lies den Rest..

Endlich ist es soweit, die Jungs von Chronic Dev Team haben es geschafft und eine angeblich ohne Fehler funktionierende Version des iOs 4.2.1 Jailbreaks online gestellt.

Greenpois0n RC5 kann nun also alle Devices (iPhone, iPod Touch und iPad) jailbreaken und Du musst bei einem Neustart das Gerät nicht an einen Computer hängen (Untethered).

Darauf habe ich lange gewartet, will auf jeden Fall die 4.2.1 auf dem iPhone haben, aber auch nicht auf einen Jailbreak verzichten. Und das nicht um Raubkopien aufzuspielen, aber Intelliscreen fehlt mir schon ganz arg. Ausserdem mag ich es das Theme zu ändern, die Icons von Apple sind nicht so mein Ding.

Lies den Rest..

Das ist ja mal ein leidiges Thema, bzw eine der Funktionen die bei iTunes einfach immer fehlen. Man kann sich zwar über einen arg verschachtelten Weg anzeigen lassen welche Apps man bereits gekauft hat, aber eine Möglichkeit diese auf einen Schlag neu zu installieren gibt es nicht.

Gut, das geht über iTunes, aber es ist eben doof. Eine feine Möglichkeit um schnell alle heruntergeladenen Apps anzuzeigen habe ich bei Tobi gefunden. Noch in der Beta, listet das Tool Applist (Download: Windows und Mac) kostenlos alle Apps auf die in iTunes zu finden sind. Einfach runterladen und starten, eventuell zu Deiner Mediathek leiten (/Benutzername/Musik/iTunes/iTunes Media/Mobile Applications) und schon kannst Du Dir Deine Liste im Netz ansehen.

Lies den Rest..

Zumindestens glauben das die Jungs von Neowin, denn die haben einen angeblich bombensicheren Beweis für den Erscheinungstermin gefunden.

Es geht dabei um die offiziellen Screenshots der Geräte:

Lies den Rest..

Einen witzigen Werbespot hat der amerikanische Telefonanbieter Verizon im Moment am Start. Ab dem 10.2.2011 gibt es das iPhone 4 nun endlich auch bei Verizon, und die Jungs zeigen das auch ziemlich deutlich, dass eine Menge Kunden darauf gewartet haben:

Tja, zum einen weicht Apple damit seine Exklusivpartner nun auch im größten Markt auf, und zum anderen zeigt es das Marketingpotential das hinter einem einfachen Handy stehen kann..

Apple hat wieder ein paar neue Top-Listen am Start. Diesmal gibt es die Anzeige welche Apps fürs iPhone (und iPod Touch) am meisten heruntergeladen wurden, und zwar seit es den App Store überhaupt gibt.

Mit dabei sind ein paar echte Goldstücke, und ich muss zugeben, von den insgesamt 20 Top Apps habe ich die meisten auch tatsächlich auf dem iPhone.

Das hier sind übrigens die amerikanischen TOP 10 Apps, die deutschen TOP 10 iPhone Apps aller Zeiten gibts hier.

Die kostenlosen TOP 10 Apps aller Zeiten

  1. Facebook
  2. Pandora
  3. Google Mobile App
  4. Shazam
  5. Movies by Flixster
  6. The Weather Channnel
  7. Google Earth
  8. Bump
  9. Skype
  10. Paper Toss

Hier gibts die komplette Top-Liste aller kostenlosen Apps, und die Download Links: iTunes Link

Die kostenpflichtigen TOP 10 Apps aller Zeiten

  1. Doodle Jump
  2. Tap Tap Revenge 3
  3. Pocket God
  4. Angry Birds
  5. Tap Tap Revenge 2.6
  6. Bejewled und Blitz
  7. Traffic Rush
  8. Tap Tap Revenge Classic
  9. App Box Pro Alarm
  10. Flight Control

Hier gibts die komplette Top-Liste aller kostenpflichtigen Apps, und die Download Links:  iTunes Link

Eine witzige Idee haben die Leute von DirectGroup Bertelsmann und der Smart Mobile Factory da im Moment am Start. Das Projekt nennt sich „BooksAround“ (kostenlos | iTunes Link) und verspricht eine literarische App fürs iPhone zu sein.

Das klang erstmal spannend, wir haben also für euch einen Blick in die App geworfen, denn die Grundidee klingt erstmal richtig gut.

Du läßt Dich von der App auf einer Google Karte finden, und bekommst dann angezeigt was so aus dem literarischen Umfeld in Deiner Umgebung so passiert ist. Also welche Schauplätze von Büchern oder Romanen in der Gegend liegen, oder welcher Autor in der Nähe gewohnt hat. Aufgepeppt wird das ganze von einem social media Anteil, man kann sich auch selber in der Karte markieren und mitteilen welches Buch man gerade liest, oder eben schauen was die Nachbarn gerade so lesen.

Danach kannst Du auf der Karte nachsehen welche spannenden Orte so in der Gegend eingetragen sind:

Lies den Rest..

Neben Minigore, zocke ich sehr oft das wahrscheinlich beste Spiel fürs iPhone und iPad, Fieldrunners. Und nun hat Fieldrunners fürs iPad (5,99 Euro | iTunes Link) endlich mal wieder ein Update bekommen. 3 neue Karten und der Multiplayer Modus sind nun im kostenlosen Update drin.

Und neben haufenweise neuen Gegner, gibt es auch ein paar neue Tower, es gibt also geballten neuen Spielspass, aber erstmal die Sache mit dem Multiplayer. Denn wer auf ein Spiel mit verschiedenen iPads via Wlan hofft, der wird leider enttäuscht werden. Der Multiplayer funktioniert nur auf dem gleichen Gerät, dafür kann man zu zweit auf der gleichen Karte spielen.

Lies den Rest..

Ich bin ja bekennender Zocker auf dem iPhone, und zu meinen favorisierten Spielen gehört Minigore (0,79 Euro | iTunes Link) schon seit langem dazu. Das ist ein einfacher kleiner Shooter, man läuft mit einem virtuellen Stick auf der linken Seite und schiesst mit einem auf der rechten Seite. Wird man drei Mal von den Monstern betatscht, ist das Spiel vorbei. Sehr einfach, und gerade deswegen macht das Spiel süchtig.

Und das neue Update auf Episode 4 bringt nun endlich Multiplayer Unterstützung, Du kannst nun via Wlan mit einem Freund zusammen auf Monsterjagd gehen. Dazu einfach beide das Spiel starten und auf Multiplayer klicken:

Lies den Rest..