Waveboard heisst das Google Wave Programm das es im Moment für den Mac zum kostenlosen Download gibt. Für den PC ist es leider noch nicht erhältlich.

Und fürs iPhone leider auch nocht nicht ganz, der Entwickler hat es nach eigenen Aussagen schon mehrere Male an Apple eingereicht, bis jetzt ist es noch nicht für den App Store zugelassen worden, es gibt aber ein Demovideo:

WaveBoard – iPhone Google Wave Client Demo

Lies weiter..

Schönes Video gibts da von Google Wave auf dem iPhone. Und ich muss sagen, das sieht richtig gut aus was Google da auf die Beine gestellt hat.

Mehr Infos zu Google Wave gibts übrigens auch hier, jetzt aber erstmal das Demovideo von Google Wave auf dem iPhone:

Spekuliert wird auch, ob Google eine passende iPhone App für Google Wave erstellen wird, fraglich ist dann eben auch ob Apple das überhaupt im App Store zulassen würde..

Da ist, wie im Video, eine Browserversion sicherlich einfacher und wird schneller verfügbar sein.

Jetzt fehlt mir nur noch ein Invite, also eine Einladung zu Google Wave und dann kann es auch auf dem iPhone damit losgehen..

Du bist ein Statistikfreak und möchtest gerne Deine Google Analytics Zahlen auf dem iPhone sehen? Oder Deine Twitter Follower, Deinen PageRank oder die Anzahl Deiner RSS Abonnomenten?

Dann mag Ego (iTunes Link) genau das Richtig für Dich sein, denn damit bekommst Du diese Statistiken direkt mittels einer kleinen App aufs iPhone, und so kann das dann aussehen:

Ego-Ansicht

Und mittels eines Klicks auf die Spalte kannst Du weitere Infos sehen:

Analytics-iPhone

Und falls Du Dir Gedanken über den Datenschutz machst, Ego speichert alle Zugangsdaten direkt im Programm und braucht dann natürlich einen Internetzugang um die aktuellen Zahlen zu laden, Du kannst Dir alllerdings sicher sein, dass Deine Zugangsdaten nicht in die falschen Hände fallen:

Ego-Datenschutz

Und man muss sagen, das App ist nicht nur tierisch praktisch, sondern sieht auch noch richtig geil aus.

Du kannst Ego für 1,59 Euro im App Store kaufen:

ego

Feine Sache, Google Latitude gibts nun auch auf dem iPhone.

Allerdings nicht als eigene App, sondern als Webapplikation über den Browser. Um das zu testen, geh einfach auf google.com/latitude, meld Dich an und Du kannst loslegen und Deine Freunde hinzufügen:

latitude iphone

Lies weiter..

Apple hat jetzt die absoluten Top-Apps präsentiert, also die Programme die am häufigsten installiert wurden.

Mit dabei sind die 10 meistgekauften und die 10 am häufigsten installierten kostenlosen Programme für das iPhone.

Eines kann ich vorwegnehmen, da sind einige Überraschungen auf den Top Plätzen, hätte nicht gedacht, das einige von den Dingern wirklich so oft gekauft oder runtergeladen werden:

Lies weiter..