Ich bin ja ein App-Junkie. Wenn es für etwas im täglichen Leben eine iPhone App gibt, dann nutze ich die auch. Habe im iPhone ja nicht nur meinen Kalender, meine Kontakte und meine Einkaufsliste, sondern nutze das iPhone auch um meine Aufgaben zu speichern und nachzuverfolgen, ich bin einfach zu vergesslich.

Hab schon diverse Apps getestet, angefangen hatte ich mit Remember The Milk (kostenlos – iTunes Link). Klasse Programm, aber irgendwie bin ich damit nie wirklich warm geworden, obwohl das eine tolle Verknüpfung zum PC hat und auch online über den Browser erreichbar ist. Habe ich aber alles nie genutzt, brauch eine App nur auf dem iPhone. Danach hab ich zu  ToDo (3,99 Euro – iTunes Link)gewechselt. Funktioniert super und kann auch mit Lockscreen zusammenarbeiten, so das man auf dem Lockscreen seine Aufgaben sieht.

EpicWin

Jetzt bin ich allerdings zu EpicWin (2,39 Euro – iTunes Link) gewechselt und das aus einem ganz einfachen Grund: Es macht tierisch viel Spass. Spass in einer Todo-App? Jap, genau das gibt es.

Bei EpicWin legst Du Deine Aufgaben und ToDos als Quests wie in einem Rollenspiel an. Du definierst in welchem Bereich es Deine Figur weiterentwickelt, und mit jeder erledigten Aufgabe entwickelt sich Dein EpicWin-Charakter weiter.

Lies weiter..