c$cUnglaublich was das kleine Gerät graphisch leisten kann.

Am 23. Oktober soll nun Command&Conquer von Electronic Arts in den App Store kommen. Preis leider noch unbekannt.

Und falls Du jetzt, wie ich auch, erstmal denkst, das dies auf keinen Fall auf dem iPhone spielbar sein kann, dann haben wir uns wohl beide getäuscht. Denn schau mal selbst ins Video:

Und ich muss sagen, das sieht im Video nicht nur richtig gut aus, sondern scheint auch wirklich spielbar zu sein. Also ich werde das auf jeden Fall testen.

Die abgespeckte  Version für iPhone und iPod touch besitzt einen Kampagnen- sowie einen Gefechts-Modus. Erstellte Einheiten können in maximal 3 Squads gruppiert und per Schnellwahl am Bildschirmrand ausgewählt und somit manövriert werden. Die ersten Version besitzt laut EA noch keinen Multiplayer-Modus. Mit kommenden Updates könnte dieser aber nachgereicht werden.

Das nenn ich doch mal vielversprechende Neuigkeiten: Es gibt nun SimCity fürs iPhone, und da hinter diesem Spiel EA steht, klingt das auf jeden Fall vielversprechend.

Das könnte doch mal die neue Killerapplikation werden, oder? Wer kann nicht Stunden beim Erstellen einer Stadt verbringen, zumindestens für mich war SimCity immer der absolute Zeitfresser.
Lies weiter..

Das nenn ich mal eine tolle Umsetzung von Minesweeper. „Mines in Space“ heisst das Programm und bietet eine wirklich unglaublich tolle Grafik an.

Das Spielprinzip ist natürlich wie bei Minesweeper – herausfordernd und unterhaltsam. Und da hier auch noch die grafische Darbietung stimmt, bekommt das Spiel von mir mal locker 4 von 5 möglichen Minen.
Lies weiter..