Die neue Firmware 3.1.3 gibts ja zum kostenlosen Download und verkürzt damit die Wartezeit auf die iPhone Firmware 4.0.

Aber das OS 3.1.3 bringt nicht nur ein paar Bugfixes mit sich, es mögen auch weitere Probleme auftreten, der Jailbreak wird wahrscheinlich in Kürze funktionieren, aber ob der Unlock dann noch möglich ist, bleibt fraglich.

Deswegen rät das DEV-Team auch weiterhin mit dem Update auf OS 3.1.3 noch zu warten. Es gibt keinen wirklich wichtigen Grund das Update auf dem iPhone zu installieren, und ein Downgrad ist immer mehr Arbiet als noch ein paar Tage zu warten bis der neue Jailbreak da ist.

Solange gibts vom DEV Team das ganz neue Pwnage Tool in der Version 3.1.5, aber auch hier wird wieder darauf hingewiesen, wenn es keinen triftigen Grund zum update gibt, dann sollte man davon die Finger lassen.

purplera1npurplera1n wird das neue Tool zum entsperren der iPhone 3GS wohl heissen, bisher ist der Codename nur inoffiziell, hat aber immerhin eine eigene Domain bekommen.

Laut dem Dev-Team ist der unlock auf dem 3GS möglich, aber Apple hat das Katz und Maus Spiel noch nicht aufgegeben und legt immer neue Hürden versteckt im iPhone ab..

Drücken wir den Jungs mal die Daumen, ansonsten kann man das iPhone 3GS ja auch ohne simlock günstig in Belgien oder Italien kaufen und kann sich zumindestens den unlock sparen..